Weltwärts Bewerbung


Abiturientin sucht FSJ auf den Kanaren oder Spanien

 Bewerbung
Anrede
Frau
Name
Nur für Träger sichtbar!
Alter
17
Geburtstag
Nur für Träger sichtbar!
Telefon
Nur für Träger sichtbar!
Handy
Nur für Träger sichtbar!
E-Mail
Nur für Träger sichtbar!
Adresse
Nur für Träger sichtbar!

Selbstbeschreibung

Hola! Me llamo Paula, tengo 17 anos y vivo en Baviera en Alemania.
Im Juni 2020 schließe ich mein Abitur in Bayern ab und freue mich nach der langen Schulzeit auf neue Erfahrungen und Eindrücke - gerne auch außerhalb Deutschlands.
Ich interessiere mich für ein FSJ auf den kanarischen Inseln oder direkt in Spanien, beispielsweise ein Assistenzjob in einer Vorschule - wie auf der Homepage beschrieben.
Hier noch ein paar persönliche Angaben zu mir:
Geboren bin ich am 21. Juli 2002 in Coburg. Ich lebe mit meinen Eltern, meinem Bruder, unserem Hund und unserer Katze in einer Marktgemeinde in Unterfranken.
Aus Überzeugung bin ich bereits seit meinem 6. Lebensjahr Vegetarierin.
Bereits mit 10 Jahren habe ich ehrenamtlich im Bamberger Tierheim mit meiner Mutter den Sonntagsputz- und Futterdienst übernommen. Für das Bamberger Tierheim habe ich mehrmals die Haussammlungen in meinem Dorf selbständig initiiert und durchgeführt. Auch für den Bund Naturschutz war ich über die Schule bei den Haussammlungen dabei.
Ab meinem 13. Geburtstag habe ich heimatnah wöchentlich (Mittwoch + Samstag) das Wochenblatt & Haßbergecho sowie die Prospekte ausgetragen. Und seit meinem 16. Geburtstag bediene ich in meiner Freizeit in einem griechischen Restaurant.
Ich bin zielstrebig und fleißig, dabei auch gerne emotional und energiegeladen.
Meine Motivation?
Mir war schon früh klar, dass ich - wenn ich mein Abitur bestanden habe - erst einmal die Welt sehen und verstehen möchte. Andere Länder und Kulturen bieten viele neue Einblicke - positive wie negative. Und ich möchte gerne meinen Beitrag leisten, Menschen, denen es aufgrund ihrer Herkunft nicht so gut wie uns hier in Deutschland geht, zu helfen.
Erfahrung in der Betreuung und Anleitung Jugendlicher konnte ich zum Beispiel durch Nachhilfestunden in Französisch und Spanisch sammeln. Ich bin ein offener Mensch und auch in meinem Nebenjob als Restaurantkellnerin und meinem Hobby als Cheerleaderin eines bekannten deutschen Basketballvereins immer daran interessiert, neue Leute sowie deren Geschichte, Motivation und Lebensweg kennenzulernen.
Vor allem der Umgang mit Kindern bereitet mir viel Freude. Im Schulfach ,,Sport in der Grundschule‘‘ lernte ich, Kinder verschiedensten Alters zu unterrichten und es fällt mir leicht, richtig und verständnisvoll mit ihnen umzugehen.
Mein Interesse und meine Liebe zum spanischen Land möchte ich hervorheben. Ich spreche fließend Spanisch, war mehrmals zum Schüleraustausch in Valencia und private Reisen führten mich auf die Kanaren und Balearen. Ich kann mich gut mit Land und Leuten identifizieren. Und, ich würde lügen, wenn ich nicht zugeben würde, dass ich neben meinem Interesse für das soziale Projekt auch Sonne, Meer und Klima wunderbar finde.
Das Empfehlungsschreiben meiner Trainerin finden Sie im Anhang zur Bewerbung.
Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich auf Ihre Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen
Paula Schneider

Führerschein
vorhanden
Sprachkenntnisse
sehr gute Spanischkenntnisse, Französisch, Englisch,

Projektwunsch

Teilnahme
ab 2020 bis 2021 möglich
Arbeitsbereich
mit Kindern, Naturschutz, Bildung / Unterrichten, mit Tieren
Wunschland
Namibia, Neuseeland, Spanien