Weltwärts Bewerbung


Motivierte Gymnasiastin sucht Freiwilligenarbeit im Umweltschutz-/kulturellen Bereich in französischsprachigen Ländern

 Bewerbung
Anrede
Frau
Name
Nur für Träger sichtbar!
Alter
17
Geburtstag
Nur für Träger sichtbar!
Telefon
Nur für Träger sichtbar!
Handy
Nur für Träger sichtbar!
E-Mail
Nur für Träger sichtbar!
Adresse
Nur für Träger sichtbar!

Selbstbeschreibung

Auf mich hatte Freiwilligenarbeit im Ausland schon lange einen gewissen Reiz ausgeübt: mir geht es nicht nur darum, die Zeit zwischen Abschluss und Studium sinnvoll zu nutzen und neue Erfahrungen zu sammeln.
Vielmehr sehe ich die Freiwilligenarbeit in einem anderen Land jedoch als Chance, einmal über den Tellerrand schauen zu können. Als Gelegenheit, einmal wahrhaftig einen Schritt aus meiner Komfortzone zu gehen. Als Möglichkeit, eine für mich fremde Kultur und Lebensweise kennenzulernen und sich aktiv darauf einzulassen.

Ich möchte an den Stellen helfen, wo wirklich Hilfe benötigt wird. Dabei möchte ich mir darüber bewusst werden, wie vorteilhaft wir in westeuropäischen Ländern bzw. in meinem Fall Deutschland eigentlich leben. Während meines Auslandsaufenthaltes kann ich hoffentlich im Geben von allem, was ich an Unterstützung und Engagement anbieten kann, der Welt etwas Positives mitgeben, und selbst wenn es nur ein kleiner Beitrag ist. Denn erst im Geben wächst man über sich selbst hinaus. Und selbst ein kleiner Beitrag ist stets ein Anteil von etwas Großem. Demnach erhoffe ich mir sehr, dass ich Teil einer interkulturellen, weltoffenen und grenzüberschreitenden Zusammenarbeit werden darf.

Ich interessiere mich besonders für Umweltschutz und Nachhaltigkeit und würde mich gerne auf diesem Gebiet engagieren, auch weil ich persönlich ein Tierliebhaber bin. Gleichzeitig liegt mir Friedensarbeit und Gereichtigkeit sehr am Herzen.
Dabei kann ich mir gut vorstellen, in den Bereichen Medien, Gestaltung und Öffentlichkeitsarbeit mitzuarbeiten, da ich kreatives Denken zu meinen Interessen und Stärken zugleich zähle und ebenfalls ein Praktikum in Grafik- und Produktdesign (Akademie für Kommunikation Stuttgart) und einen Workshop im journalistischen Bereich (SWR Stuttgart) durchlaufen durfte. Kunst und Musik zählten stets zu meinen besten Schulfächern, ebenso wie alle Sprachen.
Ebenfalls biete ich gerne meine Kochfähigkeiten in der Gastronomie an.

Darüber hinaus kann ich meine Sprachkenntnisse für Dolmetscheraufgaben oder Ähnliches anbieten. Ich würde mich freuen, wenn ich meine Fremdsprachen anwenden und verbessern kann, v.a. Englisch oder Französisch.
Da ich ein Praktikum im Altenheim (Alexander-Stift Aspach) und zwei Praktika im pädagogischen Bereich (Grundschule Plaisir Backnang und County High School Chelmsford, England) absolviert habe, bringe ich für den Umgang mit Senioren aber v.a. auch Bildung von Kindern etwas Vorerfahrung mit.
Abgesehen von der Tätigkeit, die sehr gerne abwechslungsreich und vielfältig ausfallen darf, bringe ich immer Durchhaltevermögen, Sorgfältigkeit bei jeder Arbeit und Spaß am Lernen mit.

Führerschein
nicht vorhanden
Sprachkenntnisse
Deutsch: Muttersprache; Englisch: verhandlungssicher; Französisch: fließend; Chinesisch: verhandlungssicher

Projektwunsch

Teilnahme
ab 2020 bis 2021 möglich
Arbeitsbereich
Menschenrechte, Naturschutz, Kultur / Sport, Bildung / Unterrichten, mit Tieren
Wunschland
Madagaskar, Martinique, Mauritius, Neuseeland, Norwegen, Singapur, China, Elfenbeinküste, Französisch-Polynesien, Guadeloupe, Japan, Kanada