Freunde Waldorf

-> Antwort schreiben

freebird (14.07.2012)

Hallo,

hat jemand vielleicht bisher Erfahrungen mit "Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e. V." gemacht? Entstehen für die Freiwilligen irgendwelche Kosten und in welcher Höhe?
Und was hat es mit dem "Förderkreis" auf sich? Muss zur Finanzierung des Dienstes irgendein festgelegter Spendenbetrag gesammelt werden? Was passiert, wenn man nicht viel Spenden erhalten kann?

MFG


Heiner (14.07.2012)

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. sind eine der größten Entsendeorganisationen und sehr seriös.

Normalerweise musst du wie bei jedem Weltwärts Träger 1800 Euro über einen Spendenkreis sammeln.


freebird (15.07.2012)

Dankeschön!

Muss ich für die Restsumme selbst aufkommen, falls ich die 1800€ am Ende nicht zusammen habe?


Heiner (15.07.2012)

Es gibt keine gesetzliche Verpflichtung diese 1800 Euro zusammen zu bekommen (eher im Gegenteil). Wie es bei Fehlbeträgen gehandhabt wird, ist aber bei jedem Verein anders, also am besten direkt nachfragen.

Mit etwas Fleiß ist es übrigens gar nicht so schwer diese Summe zusammen zu bekommen.

-> Antwort schreiben