Ab nach Ghana

-> Antwort schreiben

jackwenator (27.01.2012)

Hallöchen,

mein Name ist Maurice, momentan besuche ich das Gymnasium und bin 17 Jahre alt (Ende Juli 1.

In den Sommerferien würde ich gerne in einem Kinderheim in Ghana ein paar Erfahrungen sammeln. Dazu hätte ich allerdings noch ein paar Fragen:

Ist es möglich seinen Aufenthalt spontan zu verlängern? (Selbstverständlich kümmere ich mich dann selbst um das Umbuchen des Fluges etc.)

Habe ich besondere Schwierigkeiten als unter 18-jähriger in Ghana?
Und wie oft wurden schon so junge Jugendliche vermittelt?

Ist Südafrika mit einem Mindestalter von 18 Jahren versehen, weil es dort eine höhere Kriminalitätsrate gibt?

Wie groß ist die Sprachbarriere in Ghana? (Ich habe gelesen dass nur ein Bruchteil der Bevölkerung Englisch spricht)

Schonmal vielen Dank für die Auskünfte


Heiner (27.01.2012)

Ich nehme an du beziehst dich auf die Workcamps in Ghana

Eine Verlängerung vor Ort ist theoretisch möglich, hängt aber davon ab ob noch Platze frei sind. Es empfiehlt sich daher immer die gewünschte Laufzeit Online zu buchen.

In Ghana nehmen eigentlich sehr oft 17-18jährige teil, da gab es meines Wissens auch noch nie Schwierigkeiten. Das in anderen Länder die Teilnehmer mind. 18 Jahre alt sein müssen, hat zumeist juristische Gründe.

Wenn du Grundkenntnisse Englisch hast, solltest du eigentlich keine Sprachprobleme in Ghana habe.

-> Antwort schreiben