Kurzfristige Projekte möglich ?

-> Antwort schreiben

Christian (08.02.2015)

Hallo liebes Ausland.org community,
meine Pläne bis zum Studium im Herbst sind kurzfristig über den Haufen geworfen worden und nun habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin auf ausland.org gestoßen. Gerne würde ich an einem dieser interessanten  Projekte teilnehmen.
Doch wie kurzfristig ist eine Teilnahme an einem eurer Projekte möglich, oder muss man sich (z. ein Jahr oder ein halbes Jahr vorher bewerben ?
Liebe Grüße Christian


Heiner (08.02.2015)

Bei den staatlich geförderten Programmen sind die Chancen sehr schlecht etwas kurzfristges zu bekommen.

Eine Alternative wären die privatrechtlichen Freiwilligendienste, wie z.B. Workcamps. Hier kannst du sehr kurzfristig teilnehmen.

Eine Projekte findest du z.B. hier:
www.VoluNation.com


parisax-fwd (18.02.2015)

Lieber Christian, wir sind ein Träger, der - auch staatlich geförderten - Freiwilligendienst anbietet. Aktuell haben wir auch kurzfristig für die Entsendung im Hebst 2015 einen freien Platz. Konkret geht es um Arbeit mit Kindern in einer polnischen Kindertagesstätte. Wäre das interessant? Mehr Informationen gibt es entweder auf www.parisax-freiwilligendienste.de/international oder auf www.partner.tratwa.org/de
Gern weitere Fragen an mich: Margret Rudolph, 0351-4916662 oder rudolph@parisax-freiwilligendienste.de


Antje Klambt (23.04.2015)

Hallo Christian,

wir, die BIQ gGmbH, vermitteln aktuell nach Bulgarien, Belgien, Italien, Frankreich und Rumänien und wir nehmen noch bis Ende Mai deine Bewerbungen entgegen. Einfach im Suchfeld oben rechts BIQ eingeben, dann siehst du unsere noch freien Stellen.

Gruß
die BIQ

-> Antwort schreiben