Der Freiwilligendienst »kulturweit«: Ab November bewerben!

-> Antwort schreiben

kulturweit (26.10.2011)

Liebe Freiwilligendienst-Interessierte,

internationale Erfahrungen und interkulturelle Kompetenzen sind als Anforderungsprofil aus der heutigen Berufswelt nicht mehr wegzudenken.
»kulturweit« bietet jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit, sich für sechs oder zwölf Monate im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Die Einsatzstellen befinden sich in Afrika, Asien, Lateinamerika und in Osteuropa.

Während ihres Dienstes werden die Freiwilligen in einem Auslandsinstitut der Deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik aktiv. Hierzu gehören der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD), das Deutsche Archäologische Institut (DAI), die Deutsche Welle (DW), das Goethe Institut (GI), der Pädagogische Austauschdienst (PAD) und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA). Auch ein Einsatz bei UNESCO-Nationalkommissionen ist möglich.

Mit seinem Fokus auf Kultur- und Bildungspolitik versteht sich »kulturweit« als sinnvolle Ergänzung zu anderen Freiwilligenprogrammen. »kulturweit« bietet keine Einsätze auf dem Feld der Entwicklungszusammenarbeit an, vielmehr stehen den Freiwilligen sehr unterschiedliche Einsatzfelder im Bereich der Kultur offen - von der Organisation einer Ausstellung auf den Höhen der Anden bis zur Betreuung einer Arbeitsgemeinschaft in einer deutschen Auslandsschule in Osteuropa.
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite: http://www.kulturweit.de

[b:3dljscjv]Alle Personen, die sich für einen Freiwilligendienst ab August 2012 interessieren, können sich vom 01. bis zum 30. November 2011 über das Online-Bewerbungsportal auf unserer Webseite bewerben: http://www.kulturweit.de[/b:3dljscjv]


Mit freundlichen Grüßen

Ihr »kulturweit«-Team der Deutschen UNESCO-Kommission

-> Antwort schreiben