Altersfrage

-> Antwort schreiben

erich (04.11.2014)

Die meisten die einen Einsatz suchen sind ziemlich jung.
Ich bin nun 66 - nun kommt die Frage - gibts was für jemanden in solchen Alter?
Da ich auf breite grosse Erfahrung bauen kann und Sprachen (9 von sehr gut bis rechte Kenntnisse D,E.TR,CN,RU,F,I,TH,Hr - nun kommt Spanisch dazu) habe würd ich sehr gerne mich einsetzen lassen.
Ich habe handwerklichen Beruf (Elektroinstallateur) erlernt, dann Elektrotechnik studiert, nachher 30 Jahre eigene Computerfirma in der Schweiz gehabt.
Handwerklich in den meisten Bereichen auf der Höhe, aber auch didaktisch - und ich habe unendlich Geduld. Bin auch Radio Amateur.
Kann in fast allen Umständen leben - nur eines wäre schön, von Zeit zu Zeit Möglichkeit ans Internet zu kommen.
"Lieblingsländer" Thailand, China, Costa Rica
Wie sehen erfahrene Freiwilligendienstler meine Verwendbarkeit ?


Heiner (04.11.2014)

Hallo Erich,

das Problem ist, dass die staatlich regulierten Freiwilligendienste alle eine Altersgrenze haben, welche erfahreren Personen wie dich leider ausschließen.

Die einzigen Alternativen sind hierbei das ganze selber zu organisieren oder z.B. einen privatrechtlichen Freiwilligendienst über eine Organisation zu machen - z.B. hier http://www.volunation.com/


erich (04.11.2014)

Das habe ich eben vermutet, und die anderen Organisationen wollen für die Hilfe noch Geld. Sorry dann reise ich ohne was für andere zu tun.
Danke für die Antwort.

-> Antwort schreiben