Spenderkreis aufbauen

-> Antwort schreiben

annabella (01.10.2014)

Hi an alle!

Wie baue ich mir einen Spenderkreis auf für die Kosten des Freiwilligendienstes?
Und wie viel muss ich sammeln etc?

VG


annabella (01.10.2014)

und noch eine Frage
Da stand auf einer seite von weltwärts:

''Allerdings übernimmt auch das Weltwärts Programm nicht alle anfallenden Kosten. Dein Verein ist verpflichtet mindestens 25% der anfallenden Kosten selber zu tragen. Von den Freiwilligen wird daher auch hier der Aufbau eines Spendenkreises gefordert. Die Summe der aufzubringenden Spenden ist allerdings auf maximal 150 Euro pro Monat begrenzt.

In den Reglementierungen des Weltwärts Programm wird aber auch ausdrücklich betont, dass der Freiwilligendienst nicht davon abhängig gemacht werden darf, ob der Freiwillige die Spenden aufbringt oder nicht. Im Notfall ist also dein Verein verpflichtet die ausstehenden Gelder für dich zu zahlen."

Heißt das jetzt dass ich denen klar machen kann dass ich nicht zahlungsfähig bin (mit Beweisen oder so) und ich dann nicht zahlen muss??

Ich bin so verwirrt, bitte helft mir!!

LG


Heiner (04.10.2014)

Theoretisch wären die Weltwärts Träger verpflichtet die auch ohne Spenden aufzunehmen - praktisch ist dies aber kaum Möglich. Den Trägern entstehen hohe Kosten, welche irgendwie gedeckt werden müssen.

Es erwartet keiner von dir dass du diese Kosten selber trägst, aber es wird erwartet, dass du einen Spenderkreis aufbaust. Dieser kann aus Freunden, Familie und Firmen bestehen - damit schafft man es eigentlich auch die Gelder zusammen zu bringen


.Laura- _ (15.05.2015)

Hallü,
Ich habe eventuell eine banale Frage dazu, aber ich stelle sie lieber trotzdem:

Wie erstellt man eben diesen?
Muss man dafür ein Konto einrichten, worauf dann die Spender überweisen müssen, oder müssen die das zum Träger spenden?

LG, Laura

-> Antwort schreiben