Voltunteering mit Familie

-> Antwort schreiben

gizmalley (13.08.2012)

Hallo!
Mein Mann und ich würden gerne nächstes Jahr für 1-3 Monate freiwillig in irgendeinem Projekt irgendwo auf der Welt mithelfen (Bereich Kinder/Unterrichten/Naturschutz). Wir haben allerdings 2 Kinder im Alter von (dann) 3 und 4 Jahren.

Ich stelle es mir eher schwer vor, die Kinder tatsächlich bei der Arbeit dabei zu haben, daher schwebt mir eher eine Betreuung vor (z.B. vormittags, nachmittags könnten wir uns dann tageweise mit der Arbeit abwechseln). Beide Kinder gehen hier in Deutschland in die Kita - Betreuuung durch Fremde dürfte (nach kurzer Eingewöhnung) also kein großes Problem darstellen.

Kennt jemand Projekte oder Träger, bei denen Volunteering mit Kindern möglich ist? Hat jemand so etwas gemacht und möchte uns davon berichten?

Eine andere Frage habe ich auch noch: Ich habe gelesen, dass man mit Kindern unter 5 nicht in Malariagebiete reisen soll. So richtig viel aufregendes scheint mir da dann gar nicht übrigzubleiben... China, Nepal, hochgelegene Regionen in Südamerika... Hat jemand Erfahrung?


Heiner (13.08.2012)

Anbieter mit Kinderbetreuung sind mir leider nicht bekannt, allerdings haben wir ein Kinderheimprojekte in Kenia bei welchen die Kinder problemlos mit können. Während der eigentlichen Freiwilligenarbeit, können die kleinen zusammen mit den anderen Kindern im Projekt spielen.

Bezüglich der medizinischen Bedenken sollten sie am besten direkt einen Tropenarzt fragen, ich kann ihnen nur sagen, dass einige Eltern zusammen mit ihren Kindern nach Afrika gehen.

Edit:
Wir haben auch ein Hundeprojekt in Nepal, bei welchen die Kinder evtl. mit können. Im Projekt selber dürfen sie zwar nicht mitarbeiten, aber dort ließe sich evtl. eine Tagesmutter organisieren.

-> Antwort schreiben