Freiwilligendienst in Ecuador / ADiA

Kinderbetreuung und Unterstützung im Waisenhaus Santa Marianita

Land
Ecuador
Form
ADiA
Laufzeit
ab August, Januar für 12 Monate
Träger
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Telefon
030-21238252
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Projekt Beschreibung:

Fundacion VASE (Voluntariado para la Ayuda Social del Ecuador) ist eine vom Ministerium für soziale und wirtschaftliche Integration in Ecuador anerkannte Stiftung, die nationale und internationale Kurz
- und Langzeitfreiwilligendienste sowie Workcamps organisiert. Die Organisation fördert nachhaltige Entwicklung, interkulturelle Bildung und gegenseitiges Verständnis. Fundacion VASE ist hauptsächlich in Quito aktiv sowie im Umkreis der Stadt.

Partner Beschreibung:

Santa Marianita ist ein Waisenhaus, welches bereits seit 50 Jahren existiert. Zurzeit sind 33 Kinder im Heim untergebracht (12 Kleinkinder, 4 Jugendliche und 17 Kinder zwischen 5 und 9 Jahren). Sie erhalten Fürsorge, Essen sowie therapeutische Hilfe. Die großen Kinder gehen tagsüber in die Schule. Ziel ist die Reintegration der Kinder in die Gesellschaft z.B. mittels Adoption. Gelegentlich kümmert sich die Organisation auch um ältere Menschen oder hilfesuchende Frauen.

Tätigkeiten im Projekt:

Zu den Aufgaben des/der Freiwilligen gehören neben der Kinderbetreuung auch administrative Arbeiten. Außerdem sollen die verschiedenen Bereiche im Heim umstrukturiert werden, wobei der/die Freiwillige helfen kann.Die Aufgaben im administrativen Bereich umfassen z.B. Emails verwalten, Texte verfassen, Anrufe entgegen nehmen. Bei der Arbeit mit den Kindern kann er/sie künstlerische Aktivitäten umsetzen oder Sport und andere Spiele mit den Kindern durchführen. Der/die Freiwillige wird die Kinder auf dem Spielplatz beaufsichtigen.Eine Mitarbeit im Gemüsegarten ist auch vorgesehen.Durch den/die Freiwillige ist ein kultureller Austausch zwischen allen Beteiligten möglich, was Toleranz fördert.

Hinweise zur Bewerbung:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit bietet die Ausreise zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst sowohl zu Jahresbeginnn(Januar/Februar) als auch im Sommer (August/September) an. Bewerbungen werden ausschließlich über das Onlineformular auf www.icja.de angenommen. Dort findet man auch die Bewerbungsfristen
- in der Regel stehen diese 12 Monate vor dem Ausreisetermin fest.nBewerberInnen können bis zu drei Wunschländer angeben. Die zur Verfügung stehenden Plätze in den einzelnen Entsendeländern vergeben wir auf Basis der digitalen Bewerbungen sowie ausführlicher Telefoninterviews. Bei der Auswahl der Freiwilligen sind uns neben der Motivation für den Einsatz auch soziales Engagement und Interesse an interkulturellen Themen und globalen Zusammenhängen wichtig. Die Platzierung in den Projekten erfolgt durch unsere internationalen Partnerorganisationen.nZur Vorbereitung auf den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst gehört der Besuch eines drei
- und eines siebentägigen Seminars, die an verschiedenen Orten über das Bundesgebiet verteilt angeboten werden.nWeitere Informationen und Link zum Bewerbungsformular: nhttp://www.icja.de/content/Unsere_Programme/weltwaerts/n



Job in Ambato, Tungurahua

Anforderungen an den Freiwilligen

Aufgeschlossenheit, Geduld, Einsatzbereitschaft, Spanischkenntnisse, Erfahrungen und Interesse an der Arbeit mit Kindern

Benötige Sprachkenntnisse

Spanisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Ecuador:

-> ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.