Freiwilligendienst in Israel / ADiA

Arbeit in einem heilpädagogischen Heim

ADiA Israel
Land
Israel
Form
ADiA
Laufzeit
12 Monate
Träger
TAMLI - Verein zur Förderung heilpädagogischer Heime in Israel e.V.
Ansprechpartner
Julius Anders
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

BEIT URI ist ein heilpädagogisches Heim in Givat Hamoreh/Afula im Norden Israels, ganz in der Nähe von Nazareth und Haifa. In BEIT URI leben rund 80 Menschen im Alter von 5 - 50 Jahren mit unterschiedlichsten Behinderungen von leichten körperlichen und geistigen bis zu mehrfachen Schwerstbehinderungen. Die BewohnerInnen arbeiten größtenteils in verschiedenen kleinen Behindertenwerkstätten der Einrichtung: Es gibt eine Kerzen-, eine Papier- und Keramikwerkstatt, eine Korbflechterei, eine Schreinerei, eine Weberei und Gärtnerei. Die jüngeren BewohnerInnen besuchen die heimeigene Schule. Weiterhin gibt es Musik-, Sport-, und Eurhythmieunterricht. Zum Freizeitangebot der BewohnerInnen gehören Reiten, Schwimmen, Bowlen und Ausflüge in die Umgebung.
Dich erwartet vor allem Arbeit im pflegerischen und pädagogischen Bereich. Einsatzmöglichkeiten gibt es überall dort, wo im Heim Arbeit anfällt: Vom Wecken, Waschen und Anziehen der BewohnerInnen und dem gemeinsamen Einnehmen der Mahlzeiten über Arbeiten in den Werkstätten oder als AssistentIn der LehrerInnen bis hin zur Unterstützung des Hausmeisters ist alles möglich. Besonders schön – und auch besonders anstrengend – sind die gemeinsamen Ausflüge mit den BewohnerInnen im Sommer ans Mittelmeer oder an den See Genezareth.

Anforderungen an den Freiwilligen

Generell ist für die Entsendung nach Israel ein Mindestalter von 18 Jahren nötig, da Du sonst kein Volontärvisum bekommst. Abgesehen davon ist Offenheit für Neues, Flexibilität, Selbstständigkeit, die Bereitschaft, sich vom sehr hohen deutschen Lebensstandard zu trennen und auf engem Raum mit vielen anderen Menschen zusammen zu leben erforderlich. Was auch wichtig ist, sich aber als weniger problematisch erwiesen hat, ist das Erlernen der hebräischen Sprache. Vor Ort geht das in der Regel sehr schnell, zumal die Volontär/-innen wöchentlichen Unterricht erhalten.

Benötige Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Israel:

-> TAMLI - Verein zur Förderung heilpädagogischer Heime in Israel e.V.