Freiwilligendienst in Mosambik / ADiA

Infantario Matola Assistenz im Kinderheim für Waisen und Kinder mit Behinderung II

Land
Mosambik
Form
ADiA
Laufzeit
ab Januar, August für 12 Monate
Träger
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Telefon
030-21238252
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Projekt Beschreibung:

AJUDE, 1993 gegründet, ist seit 2001 Mitglied der Föderation ICYE. Die Organisation ist gemeinnützig und arbeitet im Bereich von sozialen Freiwilligeneinsätzen. Kurz
- sowie Langzeit-Austausche werden regelmäßig angeboten und organisiert. Zudem bietet die Organisation Workshops an und ist aktiv in der HIV/Aids Aufklärungsarbeit, Menschenrechte, Geschlechtergerechtigkeit, Umweltschutz und bei Umweltkatastropheneinsätzen tätig.

Partner Beschreibung:

?Infantário of the Matola? ist ein Heim (1960 gegründet), das Waisen
- und Straßenkinder aufnimmt. Zurzeit leben dort ca. 50 Kinder zwischen 6 und 25 Jahren, die meisten mit irgendeiner Art von Behinderung. Viele wurden wegen ihrer Behinderung verlassen oder haben ihre Eltern im Bürgerkrieg oder wegen HIV/Aids verloren. Die Ziel der Einrichtung ist vor allem die Aufnahme der Kinder und Jugendlichen, aber auch deren Rehabilitation und soziale Reintegrierung.

Tätigkeiten im Projekt:

Die Freiwilligen haben viele unterschiedliche Aufgaben. Dazu gehören:
- Unterrichten: Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch etc.), Lesen, Schreiben, Kunst, Musik, etc.
- Organisation und Durchführung von Sport
- und Freizeitaktivitäten mit den Kindern
- Organisation von Workshops für die Kinder (Hygiene, Erste-Hilfe, Kinderrecht etc.)
- Unterstützung in der Küche und bei den MahlzeitenDem/der Freiwilligen wird genügend Raum für die Umsetzung eigener Ideen gelassen, insofern diese mit den Werten der Einrichtung übereinstimmen.

Hinweise zur Bewerbung:

Hinweise zum Bewerbungsverfahren: nnICJA Freiwilligenaustausch weltweit bietet zwei Ausreisezeitpunkte pro Jahr an: zu Jahresbeginn (Januar/Februar) und im Sommer (August/September). Bewerbungen werden ausschließlich über das Onlineformular auf www.icja.de angenommen. Dort findet man auch die aktuellen Bewerbungsfristen. nBewerberInnen können bis zu drei Wunschländer angeben. Die zur Verfügung stehenden Plätze in den Ländern vergeben wir auf Basis der digitalen Bewerbungen und nach Teilnahme an einem zweitägigen Informations
- und Beratungsseminar. nBei der Auswahl der Freiwilligen sind uns neben der Motivation für den Einsatz auch soziales Engagement und das Interesse an globalen Zusammenhängen wichtig. Die Vergabe der Länderplätze erfolgt durch ICJA e.V. im Anschluss an die Informations
- und Beratungsseminare. Die Zuteilung in die Projekte erfolgt im zweiten Schritt durch unsere internationalen Partnerorganisationen. Zur Vorbereitung auf den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst gehört der Besuch eines zehntägigen Seminars etwa 1-2 Monate vor Ausreise in das Gastland. nWeitere Informationen und Link zum Bewerbungsformular unter: nhttp://www.icja.de/content/Unsere_Programme/weltwaerts/n



Job in Matola

Anforderungen an den Freiwilligen

Das Projekt braucht eine/n Freiwillige/n, der/die im erzieherischen Bereich tätig sein kann, insbesondere mit weniger privilegierten Kindern. Fähigkeiten in der Betreuung von Kindern sind wünschenswert, ebenso wie Fähigkeiten in den Bereichen Sport, Kunst und anderen Freizeitaktivitäten. Die Bereitschaft mit Kindern mit Behinderung zu arbeiten muss vorhanden sein.Mindestalter ist 18 Jahre, Grundkenntnisse in Spanisch, Portugiesisch oder Italienisch sind Voraussetzung.

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch Spanisch Portugiesisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Mosambik:

-> ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.