Freiwilligendienst in Uganda / ADiA

Patientenversorgung im Krankenhaus Kitovu I

Land
Uganda
Form
ADiA
Laufzeit
ab Januar, August für 12 Monate
Träger
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Telefon
030-21238252
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Projekt Beschreibung:

Die Nichtregierungsorganisation UVP wurde 1999 gegründet und ist seit 2001 Mitglied der ICYE Förderation. Ziel ist die Erhöhung des interkulturellen Bewusstseins und die Förderung von benachteiligten Gemeinschaften.Durch Kurzzeit
- und Langzeitfreiwilligendienste wird Jugendlichen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit einer internationalen Erfahrung eröffnet. UVP organisiert die Seminare zur interkulturellen Bildung und bietet auch Work-Camps an.

Partner Beschreibung:

Das Kitovu Krankenhaus existiert seit 1955 und ist auch als St. Joseph Krankenhaus bekannt. Es fungiert privat und gemeinnützig unter der Dachorganisation "Uganda Catholic Medical Bureau" (UCM. 200 Krankenbetten stehen zur Verfügung. Das Krankenhaus bietet auch Programme zur Gesundheitsvorsorge sowie psychosoziale Beratung, verfügt über eine Blutbank und bildet Schwestern und Ärzte aus. Es liegt in einem katholischen Bistum.

Tätigkeiten im Projekt:

Der/die Freiwillige kann in jedem Bereich des Krankenhauses mitarbeiten. Er/sie wird eine Einführungswoche erhalten und kann an medizinischen Schulungen teilnehmen. Je nach Interessen und Fähigkeiten des/der Freiwilligen erfolgt die Auswahl der Krankenhausabteilung. Die Arbeit des/der Freiwilligen konzentriert sich auf die Pflege und Fürsorge der Patienten. Er/sie unterstützt die Hauptamtlichen bei der medizinischen und klinischen Versorgung. Außerdem nimmt der/die Freiwillige bei Visiten teil und erhält Einblicke in die Ambulanz und klinische Forschung.Internationale Freiwillige schaffen einen interkulturellen Austausch und bringen so neue Ideen in die Arbeit mit ein.

Hinweise zur Bewerbung:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit bietet die Ausreise zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst sowohl zu Jahresbeginnn(Januar/Februar) als auch im Sommer (August/September) an. Bewerbungen werden ausschließlich über das Onlineformular auf www.icja.de angenommen. Dort findet man auch die Bewerbungsfristen
- in der Regel stehen diese 12 Monate vor dem Ausreisetermin fest.nBewerberInnen können bis zu drei Wunschländer angeben. Die zur Verfügung stehenden Plätze in den einzelnen Entsendeländern vergeben wir auf Basis der digitalen Bewerbungen sowie ausführlicher Telefoninterviews. Bei der Auswahl der Freiwilligen sind uns neben der Motivation für den Einsatz auch soziales Engagement und Interesse an interkulturellen Themen und globalen Zusammenhängen wichtig. Die Platzierung in den Projekten erfolgt durch unsere internationalen Partnerorganisationen.nZur Vorbereitung auf den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst gehört der Besuch eines drei
- und eines siebentägigen Seminars, die an verschiedenen Orten über das Bundesgebiet verteilt angeboten werden.nWeitere Informationen und Link zum Bewerbungsformular: nhttp://www.icja.de/content/Unsere_Programme/weltwaerts/n



Job in 256 MASAKA TOWN

Anforderungen an den Freiwilligen

Der/die Freiwillige sollte eigenständig, innovativ, teamorientiert, lernbereit und anpassungsfähig sein.Ein hohes Interesse, in einem Krankenhaus zu arbeiten und zu lernen, ist erforderlich. Medizinische oder pflegerische Vorkenntnisse sind für die Arbeit in dem Krankenhaus sehr von Vorteil. Sehr gutes Englisch ist Voraussetzung, um mit dem medizinischen Fachpersonal vor Ort zusammen arbeiten zu können.

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Uganda:

-> ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.