Freiwilligendienst in Vietnam / ADiA

Lebensgemeinschaft von Menschen mit Behinderung in Vietnam

ADiA Vietnam
Land
Vietnam
Form
ADiA
Laufzeit
ab August für 12 Monate
Träger
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Ansprechpartner
Julia Kraft, Annika Steininger, Anja Vital, Susanne Weiller
Telefon
0721-201110
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Projekt Beschreibung:

Die Lebensgemeinschaft Tinh Truc Gia, oder auch The Peaceful Bamboo Familiy genannt, wurde Anfang 2009 ins Leben gerufen. Sie befindet sich 10 Fahrminuten von Hue. Die Menschen in dieser ländlichen Gegend leben noch sehr traditionell in ihrer vietnamesischen Kultur. Die Nachbarn sind einfache Bauern oder Kunsthandwerker. Die Lebensgemeinschaft besteht aus 2 Häusern. Aktuell betreuen 8 Mitarbeiter 20 Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung. Eine Erhöhung der Anzahl ist in Kürze geplant.

Tätigkeiten im Projekt:

Der/die Freiwillige unterstützt die behinderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrem Alltag. Er/sie hilft ihnen beim Anziehen, nimmt gemeinsam mit ihnen die Malzeiten ein und unterstützt sie in den verschiedenen Workshops. Durch das Leben und die Arbeit in einer fremden Kultur trägt der/die Freiwillige zum interkulturellen Austausch und damit zur Völkerverständigung bei. Die Erweiterung der eigenen Perspektive durch das Leben und Arbeiten in einem sog. Entwicklungsland wirken sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung des jungen Menschen aus und sind für den weiteren Lebensweg prägend.

Job in TP HUE

Anforderungen an den Freiwilligen

Der Freiwillige sollte Spaß daran haben mit behinderten Menschen zu arbeiten. Zudem sollte er sich auf ein Leben in einer Lebensgemeinschaft einlassen können. Auch muss er sich bewusst sein, dass die vietnamesische Kultur sich sehr von der westlichen Lebensweise unterscheidet.

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Vietnam:

-> Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.