Freiwilligendienst in Australien / IJFD

Warrah Society - Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung

IJFD Australien
Land
Australien
Form
IJFD
Laufzeit
Ab Sommer/Herbst , 12 Monate
Träger
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Ansprechpartner
Julia Kraft, Annika Steininger, Anja Vital, Marie Roche
Telefon
+49 (0)721 20 111 0
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Warrah Society gegründet 1969, bietet Unterstützung und Förderung für Menschen mit einer geistigen Behinderung mit Sitz in Dural, einem Vorort im Nordwesten Sydneys. Die City ist mit dem Bus in 45 Minuten erreichbar.
Warrah (nach dem Aborigines-Wort für den Falklandfuchs-einem ausgestorbenen Wildhund) bietet etwa 100 Plätze für Erwachsene und 20 Plätze für Schulkinder und befindet sich auf einem 12 ha großen Gelände in der Harris Road in Dural. Weitere Anwesen gibt es in nahe gelegenen Vororten. Es werden insgesamt rund 120 Mitarbeiter beschäftigt. Die Adult Residential Services bieten Platz für 49 Personen mit geistiger Behinderung. Sechs der 10 Gruppenhäuser befinden sich am Standort Harris Road und sie beherbergen 30 Einwohner. Die anderen vier Häuser (und 19 Personen) verteilen sich auf Vororte im Nordwesten Sydneys.

Warrah bietet auch Erwachsenen Tages-Dienstleistungen (Adult Day Services). Diese sollen Erwachsene mit einer geistigen Behinderung unterstützen, indem Sie ihnen sinnvolle Aufgaben anbieten. Sie haben 65 Betreute, die sowohl in der Harris Road, als auch in nahe gelegenen Standorten in Dural tätig sind. Die meisten Betreuten kommen aus den Adult Residential Services.
Die Day Services sind in sieben Einheiten unterteilt:
Farnham, Towilla, Cooinda, Waaia, Yandina, Diramu und der Farm bekannt sind.
• Merriwa konzentriert sich auf Übergang ins Erwachsenenleben.
• Towilla konzentriert sich auf die Beteiligung in der Gemeinschaft.
• Cooinda konzentriert sich auf kreative Kunst.
• Waaia konzentriert sich auf die Schaffung eines Umfelds, auf die Bedürfnisse der älteren Betreuten abgestimmt.
• Yandina konzentriert sich auf die Schaffung eines Umfelds, auf die Bedürfnisse der Betreuten, die einen behüteten Lebensstil bevorzugen.
• Diramu konzentriert sich auf die berufliche Bildung, Übergang in die Arbeitswelt und den Produktionsbereich auf der Farm.
• Die Farm konzentriert sich auf die Einbindung in verschiedene Tätigkeiten.

Warrah School ist eine private Tages-Förderschule für Kinder mit geistiger Behinderung hier wird die individuelle Bildung für Schüler basierend auf der Philosophie Rudolf Steiners und gemäß den staatlichen Richtlinien angeboten. Zum Teil leben Schüler auch in Hausgemeinschaften. Neben dem Unterricht werden handwerkliche Tätigkeiten und verschiedene Therapien angeboten.

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Australien:

-> Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.