Freiwilligendienst in Costa Rica / IJFD

Landwirtschaftliche und soziale Arbeit auf der Finca Longo Mai

IJFD Costa Rica
Land
Costa Rica
Form
IJFD
Laufzeit
ab kommenden August für 12 Monate
Träger
Sozialer Friedensdienst Kassel
Telefon
0561-712680
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Longo Mai ist eine aus Europa stammende Kooperative, die sich durch ein alternatives Lebensmodell auszeichnet. Es gibt verschiedene Gemeinden u.a. überall in Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese Dörfer sind alle größtenteils selbstversorgend und bieten den Menschen Lebens- und Arbeitsraum innerhalb der Gemeinschaft.
In Costa Rica ist das Dorf Longo Mai entstanden, um Flüchtlingen aus Nicaragua und El Salvador zu einer neuen Existenz zu verhelfen. Es wurde Land gekauft, Hütten gebaut und Landwirtschaft betrieben. Es kamen später auch noch einheimische Bauern dazu, sodass heutzutage unter den ca. 400 Einwohnern größtenteils El Salvadorianer, Costaricaner und Indigene leben.
Longo Mai steht in enger Verbindung zu sozialen Projekten wie Vida Nueva in San Isidro. Die Zirkusgruppe „Circo FantazzTico“ benutzt die üppige Natur und die guten Infrastrukturen von Longo Mai für häufige Trainingscamps.

Website: www.sonador.info

Aufgaben der Freiwilligen

Die Aufgaben im Projekt Longo Mai sind sehr breit gestreut:
• Mitarbeit im Tourismus-Komitee
• Mitarbeit im landwirtschaftlichen Bereich (Pflanzen, Unterhalten und Ernten von
Mais, Bohnen, Maniok, Zuckerrohr, Kaffee, Kühe melken usw.)
• Kommunalarbeiten wie Unterhalt der Wege, des Trinkwassersystems, der Beschilderung
• Nachhilfe für die zahlreichen SchülerInnen und Studierenden, Englisch- und Musikunterricht
• Freizeitgestaltung mit den Kleinsten der Finca
• es besteht auch die Möglichkeit zur Arbeit mit der Frauengruppe "Todas unidas para la
Naturaleza".

Anforderungen an den Freiwilligen

• Breitschaft sich in dem Dorf einzubringen
• eigene Ideen und Eigeninitiative

Benötige Sprachkenntnisse

gute Spanischkenntnisse


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Costa Rica:

-> Sozialer Friedensdienst Kassel