Freiwilligendienst in Polen / IJFD

Sprachhelfer in einem dt.-poln.Kindergarten in Posen ab Januar 2017

EOS Erlebnispädagogik e.V.
Land
Polen
Form
IJFD
Laufzeit
6 bis 12 Monate
Träger
EOS Erlebnispädagogik e.V.
Ansprechpartner
Ursula Seeherr
Telefon
0761 600 80 178
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Bei der Einrichtung handelt es sich um den ersten zweisprachigen deutsch-polnischen Kindergarten in Posen. Der Kindergarten hat einen Hort. Die Kinder entdecken die Welt spielerisch in zwei Sprachen. Es wird sowohl polnisch als auch deutsch gesprochen. Beide Sprachen sind im Kindergarten voll in den Tagesablauf und die verschiedenen Aktivitäten integriert. Die Kinder befinden sich in der ständigen Obhut zweier Erzieherinnen, von denen die eine mit den Kindern ausschließlich Deutsch, die andere ausschließlich Polnisch spricht. Das Leben im Kindergarten lässt sich vergleichen mit dem in einer großen Familie. Die Aktivitäten in unserer Einrichtung sind nach einem festen Rhythmus ausgerichtet. Dieser feste Rhythmus hat eine Schlüsselbedeutung für alle Lebewesen. Er ist somit auch für die kindliche Entwicklung wesentlich, da er eine Kraftquelle darstellt und dem Kind ein Gefühl der Sicherheit verleiht. Aktivitäten wie Malen, Basteln, Musik oder Kunst, Lernen, Singen, Rhythmik, Geschicklichkeitsspiele und das Spiel im Freien sind bei Erziehern, Kindern und Freiwilligen fester Bestandteil des täglichen Ablaufs.

Mitarbeiterinnen des Kindergartens verfügen über die für die Arbeit mit Kindern notwendige Kompetenz, Erfahrung und Ausbildung. Das betrifft sowohl die pädagogische als auch die sprachliche Seite. Der Freiwillige wird die Arbeit der Erzieherinnen unterstützen. Er soll Mithilfe leisten in der pädagogischen Begleitung des Kindes und auch sich sprachlich auf die Kinder bewusst einlassen. Jede der Erzieherinnen beherrscht sowohl Polnisch als auch Deutsch. Die individuelle sprachliche Entwicklung der Kinder wird von Beginn an logopädisch begleitet. Der Freiwillige kann auch in diesem Bereich mitwirken. Zudem wird die sprachliche Entwicklung in der Gruppe durch vielfältige Formen gefördert: Vorstellungen, Puppentheater (präsentiert von Erzieherinnen und Kindern), Reigen und Umzüge, Fingerspiele, Singen, Rhythmik und Bewegungsspiele, Pantomime, tägliches Erzählen von Geschichten und Märchen. Der Freiwillige hilft bei diesen verschiedenen Projekten. Der Kindergarten hat 2 Kindergruppen. Der Freiwillige begleitet ein halbes Jahr eine Gruppe der Kinder und das nächste halbe Jahr die andere Gruppe. Es ist auch möglich in einer benachbarten Grundschule mitzuwirken. Dort können 2-3 Stunden oder auch mehr Zeit in der Woche in der Schule bei der Begleitung des Unterrichts verbracht werden.

Der Freiwillige bekommt eine eigene Wohnung mit Küche und Bad zur Verfügung gestellt.

Bewerbung: http://eos-fsj.de/anmeldung

Anforderungen an den Freiwilligen

Belastbarkeit ist notwendig, Motivation, Engagement, Empathie, Teamfähigkeit, Flexibilität und Organisationstalent sind von Vorteil.

Alter: 18 bis 26 Jahre

Bereitschaft zum Aufbau eines Förderkreises.

Stelle ab März 2017 zu besetzen.

Benötige Sprachkenntnisse

Deutsch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Polen:

-> EOS Erlebnispädagogik e.V.