Freiwilligendienst in Tadschikistan / IJFD

PASCH-Schule, Allgemeinbildende Schule Nr. 15

IJFD Tadschikistan
Land
Tadschikistan
Form
IJFD
Laufzeit
Ab Sommer/Herbst , 12 Monate
Träger
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Ansprechpartner
Julia Kraft, Anja Vital, Susanne Weiller, Annika Steininger
Telefon
+49 (0)721 20 111 0
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Die Schule ist eine PASCH-Schule (deutsche Partner-Schulinitiative in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut) mit 24 Klassen. Mit insgesamt 1200 Schüler*innen sind die Klassen sehr groß und werden von 70 Lehrer*innen in zwei Schichten (vormittags und nachmittags) auf Persisch und Russisch unterrichtet. In einigen Klassen werden Elemente der Waldorfpädagogik gepflegt. In jeder Klasse sind 1-2 Kinder mit Behinderung integriert. Desweiteren gibt es in der Nähe ein Rehabilitationszentrum für Kinder mit Behinderung; insgesamt werden dort 205 Kinder betreut. Die Schule befindet sich in einem Vorort von Chudschand, der zweitgrößten Stadt Tadschikistans. Das Schulgelände ist sehr groß. Die Schule liegt im Norden des Landes, an der Grenze zu Usbekistan und Kirgisistan. in einer sehr gebirgigen Landschaft. Die malerische Stadt Chudschand liegt im Ferghanatal, umgeben von Bergen, an einem Fluss und einem großen Stausee, dem Tadschikischen Meer. Im Winter ist es sehr kalt (bis -15°C), im Sommer kann es sehr heiß (bis 40°C) werden.

Anforderungen an den Freiwilligen

Interesse am Menschen, Freude und Geschick im Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, Offenheit für Neues, Verantwortungsbewusstsein

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Tadschikistan:

-> Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.