Freiwilligendienst in Thailand / IJFD

People's Integrity foundation - Tridhaksa school

IJFD Thailand
Land
Thailand
Form
IJFD
Laufzeit
Ab Sommer/Herbst , 12 Monate
Träger
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Ansprechpartner
Julia Kraft, Anja Vital, Susanne Weiller, Annika Steininger
Telefon
+49 (0)721 20 111 0
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Mitten in einem Wohngebiet am Rande von Bangkok liegt der Kindergarten of Joy, der aus mehreren Kindergartengruppen und seit 2015 auch den Anfängen einer Grundschule besteht.

Im Kindergarten gibt es 5 Gruppen, die jeweils nach Alter aufgeteilt sind und von mindestens 2 Erzieher*innen betreut werden. Die Gruppen haben eine Größe von ca. 15 – 20 Kindern und pro Gruppe wird oft ein Kind mit besonderem Betreuungsbedarf aufgenommen. Zusätzlich zu den Erzieher*innen gibt es Lehrer*innen für die Fächer Englisch, Mathe, Musik, Sport und Chinesisch sowie einige Mitarbeiter*innen in der Verwaltung und für die Küche. Seit 2015 wird eine kleine Grundschule mit den Klassen 1 – 3 aufgebaut.
Kindergarten und Grundschule arbeiten auf Basis der Waldorfpädagogik und so sind feste Tages- und Jahresrhythmen fester Bestandteil der Abläufe. Im Kindergarten werden neben typischen Kindergartenaktivitäten auch Schulfächer unterrichtet. In der Grundschule werden dann vertiefende Kenntnisse erworben und Inhalte werden auf spielerische Art und Weise vermittelt.
Es werden viele Feste in der Einrichtung gefeiert, an denen auch die Eltern der Kinder oftmals teilnehmen oder etwas vorgeführt bekommen. Dazu gehören nationale Feiertage ebenso wie verschiedene Buddhistische Feste. Oftmals wird mit den Kindern etwas eingeübt, gebastelt und dekoriert. In den Ferienzeiten werden Camps organisiert die einem bestimmten Thema gewidmet sind und aus verschiedenen Lerneinheiten und Ausflügen bestehen.
Die Mitarbeiter*innen der Einrichtung sprechen zumeist ausschließlich Thai und nur die Chefin spricht gut Englisch. Dies bedeutet, dass Freiwillige mit dem Wachsen der Sprachkenntnisse mehr Verantwortung und Aufgaben übernehmen können. Sind die Sprachkenntnisse zu Anfang eher gering, ist der Einstieg eine Herausforderung und erstmal viel mit kleineren Aufgaben und Beobachtung verbunden. Insgesamt ist der Kindergarten eine gut funktionierende Einrichtung in der Freiwillige eine zusätzliche Bereicherung sind. Der interkulturelle Austausch wird von der Einrichtung sehr geschätzt und Freiwillige können sich im Verlauf des Jahres auf verschiedenste Weise einbringen.

Anforderungen an den Freiwilligen

Interesse am Menschen, Freude und Geschick im Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, Offenheit für Neues, Verantwortungsbewusstsein
Bereitschaft Thai zu lernen

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Thailand:

-> Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.