Freiwilligendienst in USA / IJFD

Camphill Village COPAKE Inc.-Sozialtherapeutische Landwirtschaft

IJFD USA
Land
USA
Form
IJFD
Laufzeit
Ab Sommer/Herbst für 12 Monate
Träger
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Ansprechpartner
Anja Vital, Julia Kraft, Annika Steininger, Susanne Weiller
Telefon
+49 (0)721 20 111 0
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Camphill Village Copake ist eine große Community mit 240 Menschen, von denen rund 100 Erwachsene mit Behinderung sind. Camphill wird nicht als Job, sondern vielmehr als ein Lebensmodell verstanden.Das große Gelände in einem bewaldeten Tal beherbergt 22 Wohnhäuser, Landwirtschaft, Garten, Bäckerei und verschiedene Werkstätten und liegt etwa 2,5 Zugstunden von New York City.

Freiwillige leben und arbeiten mit den Bewohnern zusammen und betreuen sie bei der Arbeit und im Alltag. Die Einrichtung bietet das viertägige training in social therapy an.

Ein Tag im Camphill Village:
6:30 Uhr: Aufstehen
7:15 Uhr: Frühstück
8:00 Uhr: Ruhezeit: Zeit für Meditation, Lesen, usw.
9:00 Uhr: Vormittagsarbeit
12:00 Uhr: Mittagessen
13:15 Uhr: Freizeit
14:30 Uhr: Nachmittagsarbeit
17:15 Uhr: Besprechung, Treffen, Abendaktivitäten
18:30 Uhr: Abendessen
19:30 Uhr: Abendaktivitäten

Umgebung:
- ca. 1 Stunde von Albany entfernt
- ca. 3 Stunden von Boston entfernt
- kleines Skigebiet (15 Minuten mit dem Auto)
- Autos können genutzt werden
- 7 Stunden bis zu den Niagarafällen/ Washington D.C.

Seminare:
- First Aid ind. AED
- SKIP-Training (Greif- und Berührungstechniken)
- CPR-Training
- Medicine-Givers-cours, incl. Tests
- versch. Seminare mit Teilnahmepflicht über das ganze Jahr (wöchentlich)

Unterkunft und Verpflegung:
Untergebracht ist der Freiwillige in einem der Häuser. Hier lebt er in einem familienähnlichen Verbund mit den behinderten Menschen zusammen.
- Halbe Stunde von Triform (kleines Camphill mit moderner Sporthalle)
- Sauna, Swimming Pool, W-Lan in jedem Haus. 1 freier Tag am Wochenende

Job in Copake, New York 12516

Anforderungen an den Freiwilligen

Freiwillige leben und arbeiten mit den Bewohner/innen der Einrichtung zusammen und unterstützen die Betreuten bei der Arbeit und im Alltag. Das bedeutet, dass Freiwillige u.a. folgende unterstützende Tätigkeiten ausüben können

- Unterstützung bei der täglichen Hygiene der Betreuten
- Unterstützung bei der Freizeitgestaltung
- Unterstützung in den Werkstätten
- Garten- und Landwirtschaft
- Kochen, Putzen und weitere Tätigkeiten im Haushalt
- Tätigkeiten in den Werkstätten
- Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Festen

Die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit verschwimmen oft, so dass die Zeit im Camphill sehr intensiv verlaufen kann.
Ein typischer Tag könnte beispielsweise so aussehen:
Vorbereitung des Frühstücks bereits um 6:30 Uhr. Arbeitsbeginn ist um 09:00 Uhr. Um 12:00 Uhr gibt es Mittagessen. Bis 14:30 Uhr ist Freizeit. Bis 17:15Uhr wird wieder gearbeitet. Im direkten Anschluss finden oft Besprechungen, Treffen oder Abendgestaltungen statt. Um 18:30Uhr gibt es dann Abendessen. Ab 19:30 Uhr finden oft Abendaktivitäten statt.
Ein Tag pro Woche hat man frei.
Während des Freiwilligendienstes nehmen Freiwillige an verpflichtenden Seminaren teil, die die Einrichtung anbietet. Darunter können z.B. Erste-Hilfe Kurse sein, Greif- und Berührungstechniken, medizinische Kurse und vieles mehr.
Unterkunft und Verpflegung:
Freiwillige werden in einer der Hausgemeinschaften untergebracht und erhalten normalerweise ein Einzelzimmer. Hier wird in familienähnlichen Verbünden mit anderen Freiwilligen und Betreuten zusammengelebt. Dort findet auch die Verpflegung statt.

Freizeitgestaltung:
Die Umgebung der Einrichtung ist sehr ländlich und lädt zur Erkundung ein. Ca. 15 Auto-Minuten entfernt gibt es ein kleines Ski-Gebiet. Die Stadt Albany liegt ca. 1 Stunde entfernt und man kann New York und Boston in 2,5 ?-3 Stunden erreichen. Nach einiger Zeit dürfen Freiwillige oftmals ein Auto der Einrichtung für die Freizeit nutzen.

Auswahlkriterien:
Das Mindestalter ist 19 Jahre und es sollten Englischkenntnisse vorhanden sein. Freiwillige sollten Durchhaltevermögen haben, sich in die Gemeinschaft integrieren wollen und bereit sein sich auf Neues einzulassen.

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in USA:

-> Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.