Freiwilligendienst in Dom. Republik / Andere

TIERPFLEGE & FARMBETRIEB

Andere Dom. Republik
Land
Dom. Republik
Form
Andere
Laufzeit
mindestens 2 Wochen
Träger
Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation
Ansprechpartner
Manfred Mönnighoff
Telefon
+18297055123
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

In der Dominikanischen Republik gibt es viele Tiere, die pflegebedürftig sind und kein Zuhause haben. Viele Hunde sind obdachlos und krank, und man findet oft vernachlässigte und unterernährte Pferde und Katzen. Es ist selten, dass sich jemand um diese Tiere kümmert oder ihnen die Zuneigung und Pflege gibt, die sie brauchen. Seit vielen Jahren hilft ein Bauernhof in der Nähe der Stadt Samana Tieren in Not, indem er ihnen ein Zuhause, Nahrung und medizinische Behandlungen anbietet. Hunde, Pferde, Maultiere, Kühe und viele andere Tiere leben auf der Ranch inmitten der wunderschönen Natur, die Samana umgibt. Es gibt immer viel zu tun und Unterstützung ist dringend notwendig, um weiterhin die Tiere zu versorgen und ein neues Zuhause für sie zu finden, besonders für die fast 50 Hunde, die auf dem Hof leben. Du kannst Teil dieses Projekts werden, indem du dich um die Tiere kümmerst, sie ausbildet und auf dem Hof mithilft. Es geht auch darum das Bewusstsein zu schärfen und Kinder darüber aufklären, wie Tiere unser Wohlbefinden steigern können, so versuchen wir langfristig die Situation zu verbessern.

Was kannst du erwarten?
Es ist wichtig zu bedenken, dass die Arbeit auf dem Bauernhof nicht nur daraus besteht die Hunde zu streicheln, sondern auch mit körperliche Arbeit verbunden ist und man sich viel draußen aufhält. Nichtsdestotrotz sind die Liebe und Zuneigung der Tiere, die dir zuteil werden, die ganze Anstrengung wert!

Aktivitäten können umfassen, sind aber nicht beschränkt auf
* Pflege von Hunden, Pferden und Maultieren
* Pflege von Wiesen, Ställen und Zwingern
* Pflege des Hofes (dazu gehört unter anderem: Bauen von Zäunen, pflanzen, Befestigung von Türen etc.)
* Unterstütze die Tierärzten bei medizinischen Behandlungen oder Operationen, um Tiere zu kastrieren oder zu sterilisieren
*Entwicklung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen für die Bevölkerung, um die Situation der vernachlässigten Tiere langfristig zu verbessern

Anforderungen an den Freiwilligen

Voraussetzungen
Insgesamt sind keine Vorerfahrungen erforderlich, um am Programm teilzunehmen, aber natürlich muss man ein Tierliebhaber sein. Es ist von Vorteil wenn der Freiwillige oder Praktikant bereits im Tierheim, als dogwalker oder ähnlichem gearbeitet hat oder Schüler in einer Veterinärschule ist/war. Aber auch eine Person, ohne Ausbildung oder Erfahrung, welche die Tiere wirklich liebt und ihnen helfen möchte ist herzlich willkommen. Er oder sie muss enthusiastisch, proaktiv und bereit für eine Herausforderung sein. Zudem muss du dir bewusst sein, dass auch Wartungsarbeiten zu erledigen sind (z.B. Reinigung der Zwinger und Ställe). Freundlichkeit, Engagement und Geduld gehören zu den wesentlichen Eigenschaften. Grundlegende Spanischkenntnisse sind erforderlich, und je fortgeschrittener Ihre Erfahrung und Spanischkenntnisse sind, desto mehr Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Auch mit wenig Spanisch gibt es viel zu tun. Um eine tiefere Integration in die Community zu ermöglichen, bieten wir jede Woche kostenlose Spanischkurse, volle Unterstützung und 24/7-Back-up an.

Freiwilliger oder Praktikant?
Dieses Programm kann sowohl als Volontariat als auch als Praktikum gebucht werden. Bitte teile uns die Anforderungen an ein Praktikum deiner Schule oder Universität mit, damit wir deinen persönlichen Arbeitsplan ausarbeiten können. In der Vergangenheit war es uns immer möglich die Anforderungen zu erfüllen.

Dauer
Ein Minimum von 2 Wochen ist erforderlich

Einsatzort
Samana - die Farm ist ungefähr 20 Minuten von Samaná entfernt. Manchmal kann dich der Farmbesitzer mitnehmen und manchmal wirst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dort hinfahren.

Spendenbeitrag
Für manche Freiwillige/Praktikanten ist es nicht nachvollziehbar, warum sie trotz ihrer freiwilligen Tätigkeit eine Spende bezahlen sollen. Von der Spende unserer Freiwilligen finanzieren wir unsere Projekte in der Dominikanischen Republik, die für die Bevölkerung dort kostenfrei sind. Dies umfasst, neben allen anderen Projekten, vor allem unsere eigene Schule für behinderte Kinder in Samana. Unsere Hilfsprojekte beziehen deshalb 30% der gesamten Spendeneinnahmen. Der größte Teil der Spende wird allerdings für die Freiwilligen selbst eingesetzt, unter anderem für Recruitment, Betreuung, Unterkunft, Sprachunterricht etc. Dieser Anteil an den gesamten Spendeneinnahmen macht 65% aus. Die restlichen 5% werden für die Verwaltung ausgegeben. Aldeas de Paz arbeitet hart daran, den erforderlichen Spendenbeitrag der Freiwilligen auf ein absolutes Minimum zu beschränken und betreibt finanzielle Transparenz indem sie die Buchhaltung veröffentlicht. Der Mindest-Spendenbeitrag beginnt bei 140 € pro Woche und beinhaltet Spanischkurs, Doppelzimmer in einer unserer voll ausgestatteten Gästewohnungen sowie einen Begrüßungsservice und persönliche Abholung am Flughafen und Transport zum Einsatzort in Las Terrenas oder Samana. Wenn Sie ein Einzelzimmer-Upgrade möchten, kommen 40 € pro Woche hinzu. Eine All-In Host Family ist ein Upgrade von 145 € pro Woche und beinhaltet ein privates Schlafzimmer und zwei Mahlzeiten pro Tag. Der Mehrbetrag kommt ausschließlich den Familien zugute.

Was in der Spende enthalten ist
Welcome Service am Flughafen und Transport zum Einsatzort
Praktikumsstelle / Freiwilligenstelle
Unterkunft deiner Wahl
Einführung, Training, Supervision, Briefings und Arbeitstreffen
Regelmäßige Spanischstunden während des gesamten Aufenthaltes
Kostenloses WLAN, Benutzung von Waschmaschine
Zertifikat, Empfehlung, Praktikumsbestätigung
Rundum Support und 24/7 Backup von unserem Team vor Ort
Flugkompensation CO2 neutral (optional)
Informationen zu Erlebnispaketen

Lerne Spanisch
Freiwillige und Praktikanten erhalten jede Woche kostenlosen spanischen Sprachunterricht. Die Klassen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten, so dass die Schüler ihr Wissen in die Praxis umsetzen können, sobald sie aus dem Klassenzimmer treten. Unsere Unterrichtsmethode ermöglicht es den Schülern vier grundsätzliche Fähigkeiten zu entwickeln: Hörverständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Idee ist, Spanisch auf natürliche und spontane Weise zu lernen, so wie die Schüler ihre Muttersprache gelernt haben. Unsere Schülerinnen und Schüler werden vom ersten Tag an dazu ermutigt, Spanisch zu sprechen und es in typischen Alltagssituationen zu verwenden: Der Grundlehrplan wird durch spezielle Übungen wie Rollenspiel, situationsbezogene Dialoge und Arbeitsprojekte ergänzt. Außerhalb des Klassenzimmers geht der Lernprozess weiter, während man in die spanische Sprache und die dominikanische Kultur eintaucht.

Kontaktinformationen
Ansprechpartner: Manfred Mönnighoff
Name der Organisation: Fundación Aldeas de Paz; Addresse: Santa Barbara de Samana, Dominikanische Republik, Tel: +1 829 7055 123;
E-Mail: mail@peacevillages.org
Webpage: https://www.peacevillages.org
Facebook: https://www.facebook/AldeasdePaz
Instagram: https://www.instagram.com/aldeasdepaz
Twitter: @AldeasDePaz
YouTube: https://www.youtube.com/Peacevillages

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch, Spanischkenntnisse wünschenswert


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Dom. Republik:

-> Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation