Freiwilligendienst in Dom. Republik / Andere

TIERPFLEGE und FARMINSTANDHALTUNG - verwahrloste Tiere in der Dominikanischen Republik pflegen und aufpäppeln

Andere Dom. Republik
Land
Dom. Republik
Form
Andere
Laufzeit
mindestens 2 Wochen
Träger
Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation
Ansprechpartner
Manfred Mönnighoff
Telefon
+18297055123
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

In der Dominikanischen Republik gibt es viele Tiere, die Pflege und ein Zuhause brauchen. Viele Hunde leben alleine auf den Straßen und sind krank; man kann oft verwahrloste und unterernährte Pferde finden - nur um ein paar Beispiele zu nennen.
Es kommt selten vor, dass sich irgendjemand um diese Tiere kümmert oder ihnen die Zuneigung und Pflege schenkt, die sie bräuchten.
Bereits seit vielen Jahren kümmert man sich auf einer Farm in der Nähe von Samaná um hilfsbedürftige Tiere und gibt ihnen ein Zuhause sowie etwas zu Essen und arrangiert medizinische Behandlungen.
Hunde, Pferde, Maultiere, Kühe und viele andere Tiere leben auf der Ranch in der Mitte der wunderschönen Landschaft von Samaná. Es gibt immer viel zu tun und Unterstützung ist immer herzlich willkommen, damit es weiterhin möglich ist, die Tiere zu versorgen und neue Familien und Unterkünfte für diese zu finden – besonders für die fast 50 Hunde, die auf der Farm leben.
Man kann zu dem Projekt beitragen, indem man sich um die Tiere kümmert, sie trainiert und das Grundstück pflegt.
Indem man aufklärt und Kindern zeigt, dass Tiere unser Wohlbefinden verbessern können, wenn wir uns um sie kümmern, kann man darüber hinaus dazu beitragen, die Situation langfristig zu verbessern.

Aufgaben können sein:
* Sich um Hunde, Pferde und Maultiere kümmern und sie trainieren
* Wiesen, Ställe und die Hundehütten instand halten
* Die Farm instand halten, indem man beim Streichen, Bauen von Zäunen, Bepflanzen der Weidefläche, Reparieren der Türen oder anderen Sachen hilft
* Veterinäre bei ihren medizinischen Behandlungen oder bei Kastrationen und Sterilisierung von Tieren unterstützen
* Aufklärungs- und Bildungsaktivitäten für Kinder oder die gesamte lokale Bevölkerung entwickeln und durchführen, um die Situation verwahrloster Tiere auf lange Sicht zu verbessern

Anforderungen an den Freiwilligen

Insgesamt ist keine Vorerfahrung vorausgesetzt, um am Programm teilzunehmen, aber natürlich muss man ein Tierfreund sein.
Ein typischer Freiwilliger oder Praktikant hat schon in Tierheimen gearbeitet, ist in einer Veterinärschule oder Hundeführer etc. Dennoch sind auch Leute willkommen, die noch keine Erfahrung oder Ausbildung in dieser Richtung gemacht haben, aber sehr tierlieb sind und helfen wollen.
Man sollte enthusiastisch sein, Initiative ergreifen, bereit für eine Herausforderung und für Instandhaltungsaufgaben sein (zum Beispiel Hundehütten oder Ställe reinigen). Freundlichkeit, Einsatz und Geduld sind einige der wichtigsten Eigenschaften. Grundkenntnisse in Spanisch sind Voraussetzung und je mehr die spanische Sprache beherrscht wird, desto mehr Chancen hat man, sich einzubringen.
Um eine noch bessere Integration in die Gemeinschaft zu ermöglichen, bieten wir kostenlosen Spanischunterricht und volle Unterstützung (24/7) von unseren Mitarbeitern vor Ort.

An diesem Programm kannst du besonders gut mit einem Freund zusammen oder als Paar teilnehmen. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht, weil so die Arbeit auf der Farm noch mehr Spaß macht.

Volontariat oder Praktikum
Dieses Programm kann sowohl als Volontariat als auch als Praktikum gebucht werden. Bitte teile uns die Anforderungen an ein Praktikum deiner Schule oder Universität mit, damit wir deinen persönlichen Arbeitsplan ausarbeiten können.

Zeitaufwand
Ein Minimum von 12 Wochen ist erforderlich.

Projektort
Las Terrenas

Spende
Aldeas de Paz arbeitet hart, um die Teilnahmegebühren möglichst klein zu halten und finanzielle Transparenz anzubieten. Die Finanzierung ist so aufgebaut, dass du mit jeder Woche, die du länger bleibst einen geringeren wöchentlichen Beitrag zahlen musst. Wir tun dies, um längere Aufenthalte attraktiver zu machen, da wir wissen, dass längere Aufenthalte eine intensivere Arbeit ermöglichen und der Zeitaufwand die finanziellen Mittel ersetzt! Der minimale wöchentliche Beitrag startet bei 140€ inklusive eines Doppelzimmers in einem der Aldeas de Paz Gasthäuser. Für 40€/Woche Aufpreis erhältst du ein Einzelzimmer. Der Mindestbeitrag für die Unterbringung in einer Gastfamilie liegt bei 210€/Woche und beinhaltet ein eigenes Schlafzimmer und zwei Mahlzeiten (Frühstück und Mittag- oder Abendessen). Für mehr Informationen über unsere Kosten und Leistungen besuche unsere Homepage.

Sonderangebot
Spanischunterricht für eine bessere Integration in die Gemeinschaft - Freiwillige oder Praktikanten bekommen sechs freie Spanischstunden pro Woche. Der Schwerpunkt der Klassen liegt in der Entwicklung von Kommunikationstechniken, damit die Schüler das Gelernte sofort anwenden können, sobald sie die Klasse verlassen. Unsere Unterrichtsmethoden erlauben den Schülern vier grundlegende Fähigkeiten zu erwerben: Hörverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Idee ist Spanisch in einer natürlichen und spontanen Art und Weise zu lernen, genauso wie Schüler ihre Muttersprache lernten. Unsere Schüler sprechen vom ersten Tag an Spanisch, und zwar in alltäglichen Situationen: der grundlegende Lehrplan wird von besonderen Übungen, wie zum Beispiel Rollenspielen, situationsbezogenen Dialogen und Arbeitsprojekten, unterstützt. Der Lernprozess setzt sich außerhalb der Klasse fort, da man in einer spanischsprachigen Kultur lebt.

Kontaktinformationen
Kontaktperson: Manfred Mönnighoff; Organisation: Fundación Aldeas de Paz; Addresse: Santa Barbara de Samana, Dominikanische Republik, Tel: +1 829 7055 123; E-Mail: mailto:mail@peacevillages.org; Webpage: http://www.peacevillages.org; Facebook; http://www.facebok/AldeasdePaz; Instagram: http://www.instagram.com/aldeasdepaz; Twitter: @AldeasDePaz; YouTube: http://www.youtube.com/Peacevillages

Benötige Sprachkenntnisse

Spanisch mindestens auf Anfängerniveau


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Dom. Republik:

-> Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation