Freiwilligendienst in Dom. Republik / Andere

NGO MANAGEMENT und ADMINISTRATION - Erlebe den alltäglichen Betrieb einer Nichtregierungsorganisation (NGO)!

Andere Dom. Republik
Land
Dom. Republik
Form
Andere
Laufzeit
min 2 weeks
Träger
Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation
Ansprechpartner
Manfred Mönnighoff
Telefon
+18297055123
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Dieses vielseitige Programm gibt Einblick in alle Facetten von Aldeas de Paz. Dieses Programm richtet sich an diejenigen, die daran interessiert sind, eine eigene Wohltätigkeitsorganisation zu gründen oder praktische Erfahrung in einer NGO zu sammeln. Die Organisation setzt auf NGO-Freiwillige, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten und erfordert daher Flexibilität seitens des Freiwilligen.

Die direkte Arbeit mit unseren Zielgruppen ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von Aldeas de Paz und daher sollten auch NGO-Freiwillige an jeglichen Veranstaltungen und Aktivitäten unserer Organisation mit unseren Partnern und Zielgruppen teilnehmen.

In der NGO-Administration beobachten Freiwillige und Praktikanten und unterstützen die Koordinatoren mit Management- und Verwaltungstätigkeiten sowie bei der Koordination und Betreuung von Projekten in der Community.

NGO-Manager helfen außerdem, das Wohlbefinden unserer Freiwilligen sicherzustellen und ihre volle Integration in unsere verschiedenen Programme sowie in das soziale Leben in Samaná zu gewährleisten.

Aufgaben können unter anderem sein:
• Unterstützung bei der Koordination von Freiwilligen, einschließlich der Leitung von Meetings mit den Freiwilligen
• Unterstützung des täglichen Betriebs der NGO und Treffen mit lokalen Akteuren, Behörden und Community-Mitgliedern
• Begleitung der Koordinatoren bei alltäglichen Aufgaben
• Unterstützung in der Buchhaltung und in der Finanzplanung
• Teilnahme an Treffen zur Planung möglicher zukünftiger Veranstaltungen und Projekte
• Mithelfen und informiert Bleiben über Vorkommnisse in den operativen Programmen von Aldeas de Paz
• Unterstützung bei der Aktualisierung von Social Media Kanäle und der Webseite
• Hilfe bei der Förderung online und durch Fundraising durch Social Media und Unterschriftensammlungen
• Vorbereitung von Vorstandssitzungen und Erstellung von Sitzungsprotokollen sowie die Vorbereitung von Berichten
• Unterstützung bei der Erstellung unseres monatlichen Newsletters
• Unterstützung bei der Bereitstellung von Informationen, dem Erstellen von Stellenbeschreibungen und der Aktualisierung unserer Profile bei internationalen Agenturen und Webseiten, die unsere Programme veröffentlichen mit dem Ziel, neue Freiwillige zu akquirieren

Mögliche Aufgaben für Freiwillige mit fortgeschrittenen Spanischkenntnissen

Freiwillige mit fortgeschrittenen Spanischkenntnissen können darüber hinaus bei der Öffentlichkeitsarbeit zur Mobilisierung der Unterstützung in der Gemeinschaft mitwirken. Dazu gehören unter anderem: Radiosendungen, Teilnahme an Sitzungen, Schreiben von Bulletins, Organisation von Gemeinschaftsprojekten, Arbeit mit Einheimischen, um neue Einsatzplätze für Freiwillige zu finden, Newsletter und Übersetzung von Homepagetexten ins Spanische.

Anforderungen an den Freiwilligen

Es sind keine vorherigen NGO-Erfahrungen oder spezifische Fähigkeiten erforderlich. Ein typischer NGO Manager (Freiwilliger oder Praktikant) muss begeistert, lernbereit, bereit für neue Herausforderung und eigeninitiativ sein, um eine Gruppe von Freiwilligen und tägliche Aufgaben zu koordinieren. Freundlichkeit, Sorgfalt, Engagement und Geduld gehören zu wichtigsten Eigenschaften. Der ideale Freiwillige interessiert sich für Entwicklungsarbeit, hat bereits erste Erfahrungen in der internationalen Freiwilligenarbeit gesammelt und den Wunsch, anderen Freiwilligen zu helfen, positive Erfahrungen mit uns zu haben.

Aktivitäten, an denen ein Freiwilliger teilnehmen kann, sind völlig abhängig von Motivation und bisheriger Erfahrung. Mitarbeiter und andere Freiwillige unterstützen den Teilnehmer. Spanisch ist sehr hilfreich für einige Aktivitäten, aber auch ohne Kenntnis der spanischen Sprache gibt es viel Arbeit zu tun. Um eine tiefere Integration in die Community zu ermöglichen, bieten wir einen kostenlosen Spanischunterricht auf wöchentlicher Basis, volle Unterstützung und 24/7 Back-up. Wir bitten dich, deinen Laptop und USB Stick mitzubringen.

Volontariat oder Praktikum
Dieses Programm kann sowohl als Volontariat als auch als Praktikum gebucht werden. Bitte teile uns die Anforderungen an ein Praktikum deiner Schule oder Universität mit, damit wir deinen persönlichen Arbeitsplan ausarbeiten können

Zeitaufwand
Ein Minimum von 2 Wochen ist erforderlich, wenn du jedoch keine bis wenig Erfahrung hast, sind 6-8 Wochen besser.

Einsatzorte
Samana und Las Terrenas


Spende
Aldeas de Paz arbeitet hart, um die Teilnahmegebühren möglichst klein zu halten und finanzielle Transparenz anzubieten. Die Finanzierung ist so aufgebaut, dass du mit jeder Woche, die du länger bleibst einen geringeren wöchentlichen Beitrag zahlen musst. Wir tun dies, um längere Aufenthalte attraktiver zu machen, da wir wissen, dass längere Aufenthalte eine intensivere Arbeit ermöglichen und der Zeitaufwand die finanziellen Mittel ersetzt! Der minimale wöchentliche Beitrag startet bei 140€ inklusive eines Doppelzimmers in einem der Aldeas de Paz Gasthäuser. Für 40€/Woche Aufpreis erhältst du ein Einzelzimmer. Der Beitrag für die Unterbringung in einer Gastfamilie ist ein Upgrade von 145€/Woche und beinhaltet ein eigenes Schlafzimmer und zwei Mahlzeiten (Frühstück und Mittag- oder Abendessen). Für mehr Informationen über unsere Kosten und Leistungen besuche unsere Homepage.

Sonderangebot
Spanischunterricht für eine bessere Integration in die Gemeinschaft - Freiwillige oder Praktikanten bekommen sechs freie Spanischstunden pro Woche. Der Schwerpunkt der Klassen liegt in der Entwicklung von Kommunikationstechniken, damit die Schüler das Gelernte sofort anwenden können, sobald sie die Klasse verlassen. Unsere Unterrichtsmethoden erlauben den Schülern vier grundlegende Fähigkeiten zu erwerben: Hörverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Idee ist Spanisch in einer natürlichen und spontanen Art und Weise zu lernen, genauso wie Schüler ihre Muttersprache lernten. Unsere Schüler sprechen vom ersten Tag an Spanisch, und zwar in alltäglichen Situationen: der grundlegende Lehrplan wird von besonderen Übungen, wie zum Beispiel Rollenspielen, situationsbezogenen Dialogen und Arbeitsprojekten, unterstützt. Der Lernprozess setzt sich außerhalb der Klasse fort, da man in einer spanischsprachigen Kultur lebt.

Kontaktinformationen
Ansprechpartner: Manfred Mönnighoff; Name der Organisation: Fundación Aldeas de Paz; Addresse: Santa Barbara de Samana, Dominikanische Republik, Tel: +1 829 7055 123; E-Mail: mailto:mail@peacevillages.org; Webpage: http://www.peacevillages.org; Facebook: http://www.facebook/AldeasdePaz; Instagram: http://www.instagram.com/aldeasdepaz; Twitter: @AldeasDePaz; YouTube: http://www.youtube.com/Peacevillages

Benötige Sprachkenntnisse

Englisch und Spanisch mindestens grundlegend


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Dom. Republik:

-> Aldeas de Paz - Peace Villages Foundation