Freiwilligendienst in Mosambik / Weltwärts

Kulturarbeit zur Förderung des interkulturellen Dialogs zwischen Deutschland und Mosambik

Weltwärts Mosambik
Land
Mosambik
Form
Weltwärts
Laufzeit
12 Monate
Träger
Welthaus Bielefeld e.V.
Ansprechpartner
Susanne Herrmann
Telefon
0521-98648-41
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Instituto Cultural Moçambique Alemanha (ICMA)

Ort: Maputo, Mosambik

Die Organisation
Das Deutsch-Mosambikanische Kulturinstitut (ICMA) ist ein Projekt der Associação de Amizade Moçambique – Alemanha (AAMA) zur Förderung des interkulturellen Dialogs zwischen Mosambik und Deutschland.

Mögliche Arbeitsfelder für Freiwillige

Assistenz in der kulturellen Programmarbeit (Co-Organisation von Konzerten, Filmabenden und diversen Veranstaltungen im Kulturzentrum)
Vorbereitung der Events, Öffentlichkeitsarbeit, Künstlerbetreuung
Rezeptionsdienst mit Betreuung des Internetcafes, Infoservice und Bibliothek
Unterstützung des Sprachkurssekretariats inkl. Einschreibungen, Administration und Informationsservice
Administrative Aufgaben: Einholung von Angeboten, Statistiken, Berichte zur Nachbearbeitung von Projekten
Assistenz und Mitarbeit bei Kooperationspartnern; u.a. DOCKANEMA: ab August Vorbereitung des jährlichen Dokumentarfilmfestival, möglich auch die Zusammenarbeit mit TEATRO AVENIDA und PLATAFORMA DE DANCA
Bearbeitung/Aktualisierung der Website

Nähere Infos unter: www.goethe.de/maputo

Anforderungen an den Freiwilligen

Hilfreiche Fähigkeiten

Gute kommunikative Fähigkeiten
Erfahrung mit Verwaltung und gängigen PC-Anwendungen,Office etc.
Kulturelles Interesse an landestypischer Kultur und interkulturellem Austausch

Benötige Sprachkenntnisse

Portugiesisch


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Mosambik:

-> Welthaus Bielefeld e.V.