Freiwilligendienst in Peru / Weltwärts

Sportliches Projekt mit gleichzetiger Bildungsarbeit in Los Órganos

Weltwärts Peru
Land
Peru
Form
Weltwärts
Laufzeit
Jedes Jahr 12 Monate (ab August)
Träger
Welthaus Bielefeld e.V.
Ansprechpartner
Susanne Herrmann
Telefon
0521-98648-41
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Club Zeus Olympic

Ort: Los Órganos, Peru

Die Organisation

Die gemeinnützige Organisation Club Zeus Olympic wurde 2010 gegründet. Eine Gruppe von Sportlern und Sportlerinnen, Gemeindevertreter und -vertreterinnen, Eltern und sonstigen Personen der Zivilgesellschaft haben sich zu dieser Vereinigung zusammengeschlossen. Sie wollen verschiedene Sportarten und Kurse fördern, sie bekannt machen und als Angebot praktisch vermitteln. Auf der Suche nach einer körperlichen Entwicklung und Vermittlung von Werten möchten sie zu einer integralen Bildung, insbesondere für die physische Gesundheit und dem psychischen Wohlergehen der Sportjugend beitragen. Dabei wird kein Unterschied gemacht nach Alter, Geschlecht und wirtschaftlicher Lage. Im Gegenteil, versuchen sie die Bedürftigsten der Gesellschaft durch den Sport zu integrieren und ihnen durch positive Selbsterfahrungen neue Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben. Mit Hilfe des Sports und kultureller Aktivitäten sollen Freundschaften gestärkt und die Idee des Altruismus und der Solidarität untereinander gefördert werden.
Die Zielgruppe sind Kinder ab 2 Jahren bis hin zum Erwachsenenalter in einigen Fällen. Die meisten sind in der Altersgruppe 2 bis 12 Jahre.
Der Club Zeus Olympic hat zu seiner Arbeit von der Stadtverwaltung einen alten Pavillon an der Strandpromenade von Los Órganos zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser wurde in Eigeninitiative renoviert und für sportliche Aktivitäten eingerichtet. So kann hier unter einfachen aber durchaus attraktiven Verhältnissen gearbeitet werden.
Ferner gibt es seit Mai 2014 eine Niederlassung in Máncora, wo Kurse im Turnen stattfinden.

Mögliche Arbeitsfelder für die Freiwillige/ den Freiwilligen:

Es wird ein Assistent oder eine Assistentin für Turnen, Gymnastik oder Tanz gesucht. Unter Anleitung einer Fachkraft steht die direkte sportliche Arbeit und Ausbildung mit den Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Insbesondere zählen dazu:

•Trainerassistenz.
•Auf Wunsch auch eigenständiges Arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen.
•Hilfe beim Aufbau der Turngeräte und das Leisten von Hilfestellung.
•Teilnahme an geplanten Veranstaltungen zur Bekanntmachung der Aktivitäten des Vereins.
•Begleitung bei Wettkämpfen mit befreundeten Vereinen.
•Hilfe bei der Herstellung von Informationsmaterial und dem Verfassen einer Homepage, falls diese Kenntnisse vorhanden sind.
•Hilfe bei der Suche neuer Talente, auch in Zusammenarbeit mit örtlichen Schulen.
•Mitarbeit bei der Vermittlung theoretischer Konzepte und Hinweise für eine gesunde Sporternährung.
•Mitwirken bei der Elternarbeit.

Ferner soll der oder die Freiwillige in einer staatlichen Grundschule erste Englischkenntnisse vermitteln.
Die Partnerinstitution stellt die Unterkunft (Familienanschluss).

Anforderungen an den Freiwilligen

Hilfreiche Fähigkeiten:

•Solide Spanischkenntnisse sind bei Arbeitsbeginn erwünscht
•Erfahrung im Umgang und in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Sport
•Sehr wünschenswert Übungsleiterschein oder entsprechende berufliche Vorbildung wie z.B. GymnastiklehrerIn o.ä.
•Vorbildfunktion durch eigenes Sporttreiben
•Neigung und Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
•Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen
•Auch sonstige spezielle Kenntnisse und Erfahrungen aus den Bereichen Theater, Musik oder Kunst sind willkommen. Falls ein Musikinstrument beherrscht wird, wird dies sehr gerne gesehen
•Der oder die Freiwillige wird Gelegenheit haben, eigene Interessen und Neigungen einzubringen
•Ausreichende Englischkenntnisse zur Vermittlung an Kinder der Grundschule

Benötige Sprachkenntnisse

Spanischkenntnisse


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Peru:

-> Welthaus Bielefeld e.V.