Freiwilligendienst in Indien / Workcamps

Unterrichten in Palampur in Indien

Workcamps Indien
Land
Indien
Form
Workcamps
Laufzeit
ab 1 Woche bis 6 Monate
Träger
VoluNation
Telefon
030 22011 7455
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Projektbeschreibung

Palampur ist eine kleine Stadt etwa 550 Kilometer nördlich von Delhi. Bekannt ist sie vor allem durch den Tee, der hier, zwischen Flüssen und Bergen, angebaut wird. Klingt idyllisch und das ist es auch. Dennoch ist das Leben der Menschen in dieser Region von Entbehrungen geprägt. Davon zeugen nicht nur die Straßen, auf denen sich der Müll sammelt, sondern auch die überfüllten Klassen in den Schulen. Denn nur wenige gut ausgebildete Lehrer kommen in diese Ecke Nordindiens zurück. Umso dringender braucht es engagierte Freiwillige, die den Schulbetrieb am Laufen halten und den Kindern das nötige Wissen für ihr weiteres Leben mitgeben.

In kleinen Klassen besser lernen

Nur mit der Unterstützung freiwilliger Helfer ist es möglich sicherzustellen, dass in großen Klassen keiner der Schüler auf der Strecke bleibt bzw. die Klassengrößen so zu gestalten, dass die Kinder vernünftig lernen können. Zunächst unterstützt du die Lehrer bei der Durchführung des Unterrichts. Auf dem Plan stehen neben Englisch und Mathematik auch Geographie und Sport. In Absprache mit den anderen Helfern und Lehrern kannst du auch eigene Unterrichtsstunden gestalten.

Dabei gibt es bei deiner Freiwilligenarbeit in Indien keine starren Regeln, wie du etwas machen musst. Im Gegenteil: Wenn du kreative Ideen hast, wie du den Kindern zwischen sechs und 13 Jahren Wissen spielerisch vermitteln kannst, steht deinem Engagement nichts im Wege.



- Hier Anmelden!


Jetzt bewerben!

Bitte bewirb dich bitte direkt bei dem Träger dieser Freiwilligendienststelle in Indien:

-> VoluNation