Amani Kinderdorf e.V.

Einsatzländer
Tansania
Amani Kinderdorf e.V.
Freiwilligenform
Weltwärts
Adresse
Kurt-Schumacher-Straße 27
47608 Geldern
Homepage
amani-kinderdorf.de
Facebook
Amani.Kinderdorf/
Telefon
02831 / 988277

E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben

Selbstbeschreibung

Seit seiner Gründung im Jahre 2001 engagiert sich der Amani Kinderdorf e.V. in Tansania in der Hilfe für bedürftige Kinder, deren Familien nicht mehr für sie sorgen können. Zunächst wurde ein erstes Kinderdorf in der Nähe von Kilolo (40km westlich von Iringa) mit sechs Kinderhäusern errichtet, in denen ca. 12 -14 Kinder mit einer Hausmutter und einer Helferin eine Familie bilden. Die Kinderhäuser ergeben zusammen mit den Versorgungs- und Sozialeinrichtungen, einem Gemeinschaftshaus, Landwirtschaft, Gemüsegarten, Näherei und einer Schreinerei das Dorf. In der Amani-Schreinerei werden momentan hauptsächlich Fenster und Türen gefertigt sowie Möbel für den Bedarf des Kinderdorfes, aber auch für externe Auftraggeber hergestellt. Auch werden Reparaturen im Kinderdorf erledigt. Neben dem tansanischen Leiter und drei Gesellen leisten zwei deutsche Schreiner mit abgeschlossener Schreinerlehre hier ihren Freiwilligendienst.
Die Kinder bekommen bei Amani nicht nur genug zu essen und ein Dach über dem Kopf. Besonders wichtig ist uns auch die Sicherung der Zukunft der Kinder durch eine gute Bildung. Das fängt mit dem dorfeigenen Kindergarten an, den die kleineren Kinder besuchen. Für die Älteren bezahlt Amani das Schulgeld für die den Neigungen und Begabungen der einzelnen Kinder entsprechenden Schulen. Auch kümmert der Verein sich um die Verbesserung der Schulausbildung der Kinder. Eine/r unserer Freiwilligen unterrichtet die Kinder tagsüber an der lokalen Secondary School und nachmittags zusätzlich im Kinderdorf. Nach dem Ende der Schulzeit ist uns die berufliche Bildung unserer Kinder ein großes Anliegen.
Unser Konzept, Kinderdörfer in dieser Ausstattung und nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu bauen, ist dupliziert worden. Basierend auf den Erfahrungen in Kilolo ist ein weiteres Amani Kinderdorf in Kitwiru entstanden.
Auch dort haben wir zwei Freiwilligenstellen eingerichtet. Zum einen geben die beiden Freiwilligen in der nahe gelegenen Ipogolo Secondary School Computer-Workshops und befassen sich nach Feierabend im Kinderdorf mit den Kindern in Form von Förderunterricht und kreativen, spielerischen und sportlichen Angeboten.
Seit 2018 haben wir auch zwei Stellen an der Cagliero Girls Secondary School. Im Mittelpunkt steht hier auch die Vermittlung von Computerkenntnissen. Darüber hinaus betreuen die beiden Freiwilligen die Schulbücherei zu Zeiten, wenn die Schülerinnen doch eigenständig arbeiten sollen. Sportangebote runden den Einsatz der beiden Freiwilligen ab.
Seit 2018 haben wir auch zwei Stellen an der Cagliero Girls Secondary School. Die beiden Freiwilligen unterrichten dort Computer Science und betreuen die Schulbibliothek, wenn die Kinder dort eigenständig arbeiten dürfen. Sportunterricht rundet die Arbeit der Stelle ab.

Kommentar über diesen Verein schreiben

Wenn du bereits Erfahrungen mit Amani Kinderdorf e.V. gesammelt hast, kannst du dieser hier veröffentlichen. Wenn du Fragen zu den angebotenen Freiwilligendiensten hast, nutze bitte nicht diese Funktion, sondern kontaktieren den Träger direkt!

-> Jetzt ein Kommentar über diesen Verein schreiben schreiben!